FST 1 im CENTER FOR APPLIED ENERGY RESEARCH

Am Montag vor den Faschingsferien gab es für die Schüler:innen der FST 1 die Möglichkeit, sich über den aktuellen Stand der Forschung zu nachhaltigem Bauen und CO2 neutralen Baustoffen zu informieren.

Herr Dr. Hans-Peter Ebert, der geschäftsführende Vorstand des Center for Applied Energy Research, begrüßte die Schüler:innen und Hr. Drexler zunächst im Informationszentrum der CAE um die Ausstellung kurz zu erläutern. Im Anschluss informierte Dr. Ebert über das Leistungsspektrum des CAE. Forschung und Technik, Realisierung von Demonstratoren, Prototypen und Software, Management von Kooperationsnetzwerken sind die Bereiche mit Außenwirkung, Wissenschaftliche Serviceleistungen, Akquisition und Bildungsarbeit die Geschäftsbereiche im Bildungsbereich.

Im Anschluss führte Herr Dr. Ebert die Gruppe durch den Verwaltungstrakt, in dem die Idee von der energetischen Selbstversorgung, Steuerung des Lichteinfalles, Strom aus Photovoltaik und Smarter Technologiesteuerung in einem hohen Maße umgesetzt wurde. Danach leitete er die Gruppe durch Forschungslabor in denen wissenschaftliche Messung durchgeführt, Baustoffe überprüft und Energiebilanzen gemessen werden.

Herr Ebert verabschiedete die Gruppe mit der Hoffnung, dass die gesteckten Klimaziele in den kommenden 20 Jahren möglichst erreicht werden, unter anderem um für die nachfolgenden Generationen eine lebenswerte Umwelt zu bewahren.


E.Drexler